Måneskin – I wanna be your slave

Ich hatte ja auch bereits schon in der Vergangenheit über Måneskin berichtet. Aber auch ohne meinen bescheidenen Blog kommt man heutzutage nicht mehr an den Jungs und Mädels aus Italien vorbei.

Ihre Singles „BEGGIN’“ und „I WANNA BE YOUR SLAVE“, aus ihrem aktuellem Album „Teatro d’Ira – Vol. I”, (+750 Millionen Streams) sind aktuell auf Platz #1 bzw. #10 der Spotify Top 50 Global Charts.

Das von Regisseur Simone Bozzelli inszenierte Video ist eine visuelle Erzählung über Machtverhältnisse in Beziehungen. Bozzelli ist Gewinner der 35. Venice International Film Critics’ Week mit dem Kurzfilm “J’Adore”, produziert von Think|Cattleya.
Die Band wählte für dieses Video Gucci Outfits und Accessoires aus den kultigsten Kollektionen ihres Kreativdirektors Alessandro Michele.

„I WANNA BE YOUR SLAVE“ wurde in Italien, Finnland und Polen mit Platin ausgezeichnet; bekam sechs Mal Platin in Russland; in Österreich, Griechenland, Norwegen, Schweden und der Türkei erreichte die Single den Goldstatus.

„I WANNA BE YOUR SLAVE“ und „BEGGIN‘“ erreichten in den UK Charts Platz 5 und Platz 7 und die Top20 der Spotify US-Charts. Måneskin ist die erste italienische Band, die zwei Singles gleichzeitig in den UK Top 10 Singles Charts hat.

Alles in Allem also ein echter Erfolgskurs, auf dem sich Måneskin befinden.
Diesen Sommer werden Måneskin ausserdem auf mehreren Musikfestivals in Europa auftreten.

Jetzt seid ihr ganz heiss auf Måneskin? Måneskin werden am heute Abend, 17.07.2021, live bei „Schlag den Star“ (Pro7) mit einem Mix aus ihrem ESC-Sieger-Hit „ZITTI E BUONI“ und ihrer aktuellen Single „I WANNA BE YOUR SLAVE“  im deutschen Fernsehen auftreten.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.