Willkommen

Wie in meinem letzten Post schon erzählt bin ich mit meiner Hautpflege zu Ave + Edam umgezogen. Der Beitrag ist auch schob wieder eine Weile her, aber geändert hat sich hier nichts – wenn eher ins Positive, denn meine Haut dankt mir den Wechsel. Neben der Tag- und Nachtcreme gibt es ja, wie bereits erwähnt, auch noch Booster, für die individuellen Bedürfnisse zusätzlich. Heute sind bei mir zwei Neue eingezogen.

Wenn Interesse besteht kann ich euch gerne noch genaueres darüber berichten.

Liebe Grüße, Muhnie

Continue Reading

Ave + Edam – meine Hautpflege Favoriten

In einem meiner früheren Beiträge hatte ich schon einmal Hautpflegeprodukte getestet und erwähnt, dass ich eine ziemliche Problemhaut habe. Dank Corona und der Maskenpflicht bei uns auf der Arbeit (FFP2) hat sich meine ohnehin empfindliche Haut noch weiter verschlechtert. Bei Unverträglichkeiten, die relativ oft auftreten, habe ich rote, trockene Flecken im Gesicht, teilweise auch richtig großflächig. Im vergangenen Jahr habe ich aus diesem Grund schon das Ein oder Andere Produkt ausprobiert und wirklich viel Geld hingeblättert. Leider geht es mit den bisher getesteten Produkten nur immer eine Zeit lang gut, bis meine Haut dann wieder einen “Rückfall” erleidet.

Ich weiss gar nicht genau wie ich auf die Firma “Ave + Edam” gekommen bin, aber ehrlich gesagt war das mein letzter Versuch – sonst hätte ich einfach die einzige, bis dato verträgliche Gesichtscreme von “La Roche Posay” genutzt und mich damit abgefunden. Ohne euch zu spoilern, ich habe meine Produkte gefunden … aber erstmal von vorne:

Ave + Edam – was ist das?

Ave + Edam besteht aus mittlerweile 4 Leuten, darunter 2 Dermatologen. So viel kann ich euch gar nicht sagen, da dies kein gekaufter Blog-Artikel ist, sondern mein Loblied an diese Produkte, die mich und meine Haut glücklich machen. Die Firma hinter Ave + Edam ist die MetricsCosmetics GmbH, mit Sitz in Berlin. Es handelt sich hierbei also um eine deutsche Firma, mit deutschem Kundendienst. Dieser verdient ein Extra-Lob, da wirklich jede Frage die ich bisher so zum Thema Hautpflege und zu den Produkten hatte schnell und sehr freundlich beantwortet wurde. Da kenn ich auch echt sehr schlechte Gegenbeispiele.

Das Besondere bei Ave + Edam ist folgendes (lt. deren Homepage): Hautpflege, die auf sachlicher Analyse statt auf Mutmaßen beruht. Personalisiert durch fortschrittliche Technologie und angetrieben von den reinsten, high-performance Inhaltsstoffen.

Wie funktioniert Ave + Edam?

Ich will da nicht allzu sehr ins Detail gehen, aber es ist ganz einfach. Man startet einen Hauttest (zb. mit dem Smartphone), beantwortet ein paar (Fragen, macht ein Foto von seinem Gesicht und Ave + Edam “errechnet” eine Formel, speziell auf deine Hautprobleme zugeschnitten. Das ist die Kurzfassung, da dies alles sehr komplexer – aber trotzdem einfach für dich als Nutzer ist. Leider habe ich zum damaligen Zeitpunkt keinen Screenshot von meinen Inhaltsstoffen gemacht, aber es handelt sich hier um cleane Pflegeprodukte, komplett ohne Parabene, Mikroplastik und viele andere umstrittene Inhaltsstoffe.

Zusätzlich zu der Tages- und Nachtcreme, die komplett auf dich abgestimmt sind (und auch deinen Namen tragen – irgendwie sweet :D), gibt es noch diverse Reiniger für jeden Hauttyp, Toner (der einfach mega ist) und ein Gesichtsspray, was mir an dem ein oder anderen heissen Tag (so viele gabs diesen Sommer ja leider nicht), wirklich den A**** gerettet hat. Das ist die Basis.

Jetzt gibt es noch ein paar Special Booster/Seren, die für die individuellen Hautprobleme geeignet sind. Meine bislang getestet sind das “Perfection Boost“(Hero-Wirkstoff: Aprikosenkern, Brokkolisamen, Jojoba, Traubenkern, Vitamin E, Bakuchiol Öl-Komplex) und das “Pollution + Blue light” (Hero-Wirkstoffe: BLUMILIGHT™, ECTOIN®, Hyaluronsäure) – welches im übrigen viel zu wenig Menschen nutzen. Ich zb. hänge ja den großen Teil des Tages am PC und neben dem UV-Schutz für die Sonne, ist der Schutz vor Blue Light ebenfalls wichtig und wird echt unterschätzt.

(c) Muhnie – meine Ave + Edam Produkte

Mittlerweile benutze ich die Produkte von Ave + Edam seit ca. 4 Wochen und meine Haut hat sich bisher wirklich schon extrem verbessert. Da müsstet ihr jetzt mal meine Arbeitskollegen befragen, die sich mein Gejammere wegen dem Masken-Tragen immer anhören mussten. Da ich nun auch kein Fan von Make-Up bin fällt bei mir jede Hautveränderung schon extrem auf.

Wie gesagt, es handelt sich hier nicht um einen bezahlten Beitrag. Ave + Edam weiss nicht mal von meinen ganzen Lobeshymnen auf deren Produkte. Schaut doch mal rein, vielleicht ist ja auch das Passende für euch dabei. Es gibt auf jeden Fall immer mal wieder was Neues zu entdecken. Letztens habe ich gelesen dass es auch bald UV-Schutz von denen gibt. Und liebe Männer, auch für euch gibt es dort Produkte – ihr achtet ja genauso auf schöne, gepflegte Haut.

Continue Reading

Kleines Status-Update

Es ist wieder etwas ruhiger um Muhnies Welt geworden. Woran das liegt? Tja, so genau weiss ich das gar nicht. Ausserhalb des Internets ist soooo viel los (gerade auch momentan in Sachen Hochwasser …), da flüchte ich mich Abends eher vor den Fernseher und tauche in die Welt der Serien ein, anstatt hier im Internet noch richtig aktiv zu sein. Aber, das Wichtigste, ich bin noch da – mir geht es gut. Meiner Familie geht es gut, wir sind von dem Jahrhundert-Hochwasser nicht direkt betroffen. Trotzdem kenne ich viele Leute, die durch dieses extreme Wetter, alles verloren haben. Wer mir auch in anderen Sozialen Medien folgt, also beispielsweise bei Instagram, Twitter oder sogar bei Facebook, hat gesehen, dass ich auch ne Menge Spendenaufrufe (Sach- und Geldspenden) geteilt habe. Hier gehört das nicht so wirklich hin – also schaut euch mal da um.

Und versprochen, später folgt noch etwas neue Musik für euch.
Bis dahin, Adios – wir lesen uns 🙂 (und passt auf euch auf)

Continue Reading

Test: Diadermine Lift+ Phyto-Retinol #1

[Werbung] Dank trnd darf ich endlich mal wieder etwas Neues testen: Diadermine Lift+ Phyto-Retinol

(c) Muhnie.de – Diadermine Lift+ Phyto-Retinol

Gerade auf diesen Test bin ich wirklich sehr gespannt, da ich sowieso sehr empfindliche Haut habe, die dank Corona und dem ganzen Masken-Tragen nicht wirklich besser, sondern eher schlechter, geworden ist. Ich habe mit vielen Rötungen, trockenen Stellen usw. zu kämpfen … da ist die Maske dann manchmal auch gar nicht so schlecht, so sieht das wenigstens nicht jeder 😉 Ab und zu kommen dann aber in der Raucherpause auch mal echt dumme Sprüche wie “Oh Steffy, wie siehst du denn aus?” oder sowas in der Art … tja, ich bin nun auch keine 20 mehr und gerade mit Neurodermitis (die sich bei mir echt im Rahmen hält), bleiben solche Problemchen auch nicht immer aus.
Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Ich freue mich auf diesen Test und bin gespannt wie meine Haut darauf reagiert …

Aber was ist so besonders an Diadermine Lift+ Phyto-Retinol?

Diadermine wirbt selbst mit dieser Beschreibung:
Die Hautpflegeserie LIFT+ PHYTO-RETINOL von DIADERMINE reduziert Falten, verschönert den Teint und fördert den Feuchtigkeitsgehalt sowie die Elastizität der Haut. Das alles dank Formel-Kombination mit Meerfenchel-Öl und Algenextrakt. Die Formeln der Pflegeserie enthalten 95 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs und sind ebenso wirksam wie Retinol – aber ohne dessen mögliche Nebenwirkungen.

Normalerweise nutze ich nur Produkte von asambeauty (ein paar von euch kennen das sicher von QVC oder so…) und bin mit der Aqua Intense Linie auch sehr zufrieden gewesen. Wenn wir ehrlich sind müssen wir ja zugeben: Falten gehen einfach nicht mehr weg – ausser es sind Trockenheitsfältchen, die kann man noch mildern … aber mit Retinol hatte ich bislang immer echte Probleme. Meine Haut mochte das irgendwie noch nie so richtig. Mal schauen wie es hier mit dieser Serie funktioniert, die ja angeblich genauso gut wirken soll wie Retinol … Ich werde berichten und euch regelmässig auf dem Laufenden halten … (inkl. Fotos meiner schlechten Haut – sorry dafür ;))

Continue Reading

Ziggy Alberts – letting go

Irgendwie merke ich immer mehr, dass ich in Sachen Musik nicht mehr so auf dem neusten Stand bin – dank Corona bin ich ziemlich im Serien-Fieber und achte viel zu wenig auf die Entwicklungen auf dem Musikmarkt. So ist mir auch bisher dieser wirklich gute Typ entgangen, aber – jetzt bin ich angefixt.

(c) Ziggy Alberts – Photographer JannekeStorm
Ziggy Alberts – wer ist denn das?

Ziggy Alberts ist ein australischer Sänger & Songwriter, der mittlerweile schon sein 5. Album auf den Markt bringt – am 19.03.2021, also Morgen Mädels!

Und da ihr wisst dass ich nicht auf zu viel blabla stehe gibt es jetzt auch direkt den Song, der bei mir ein wenig Sommerfeeling hervorruft und das kann man immer gut brauchen – besonders bei 3°C die gerade hier in Aachen herrschen.

(c) Ziggy Alberts – https://youtu.be/CMaXygSAP2I

ZIGGY IM NETZ
Facebook – https://www.facebook.com/ziggyalbertspage/
Instagram – https://www.instagram.com/ziggyalberts/
Twitter – https://twitter.com/ziggyjanalberts
Official Website – https://ziggyalberts.com

Nachtrag 19.03.2021: ab heute gibt es auch das neue Album von Ziggy zu kaufen: https://orcd.co/searchingforfreedom

Continue Reading

Florian Künstler & Madeline Juno – Wie geht’s dir eigentlich

Dieses Lied ist eben durch Zufall in meine Spotify-Liste gerutscht und da musste ich direkt den PC an machen um den Song mit euch zu teilen <3 Ich bin Schockverliebt! Besonders weil ich dieses Lied einem ganz besonderen Menschen widmen möchte, den ich schon sehr lange kenne (irgendwie).

Viel Spass beim hören!

(c) Florian Künstler (florian-kuenstler.de)

Weitere Infos über diesen wirklich sehr sehr talentierten Mann erhaltet ihr hier:

~ Facebook: https://www.facebook.com/herrkuenstler/
~ Instagram: https://www.instagram.com/floriankuns…
~ Website: https://www.florian-kuenstler.de/

Continue Reading

Neustart

Puh … lange ist es her – sicherlich mindestens schon ein Jahr, als ich das letzte Mal etwas hier geschrieben habe. Eigentlich weiß ich gar nicht mehr so genau warum ich den Blog damals aufs Eis gelegt habe – und erst recht nicht warum ich ihn nicht mal irgendwo gespeichert habe .. naja, manchmal ist es nicht schlecht sich von altem Ballast zu trennen und von vorne anzufangen und tadaaa … hier bin ich!

Mittlerweile schon wieder um einiges älter und so 100%ig weiß ich gar nicht was ich euch in Zukunft so erzählen will.

Ein wirkliches Konzept für “Muhnies Welt” – also meine Welt – gibt es nicht, ich schaue einfach mal wo es mich hier hinführt und lasse meiner Kreativität freien Lauf.
Vorgenommen habe ich mir auf jeden Fall wieder mehr über meine Lieblinge zu schreiben, egal ob es sich hierbei um eine Serie, einen Film, ein Lied, ein Spiel oder sonst was handelt. Ab und an werde ich mich auch sicherlich bei euch ausheulen, meine Gedanken mit euch teilen. Das Alles sollte man aber immer mit einem Zwinkern betrachten und nicht super ernst nehmen – außer ich weise euch im vorhinein darauf hin 😀 Muhnie ist halt meistens ziemlich sarkastisch und auch mal ein wenig “drüber”.
Das reicht aber jetzt auch mal für den Anfang .. also: Ich wünsche euch (und auch mir) viel Spass hier 🙂

Continue Reading