The Weeknd – Save Your Tears

Kinders … die Zeit vergeht, die ersten beiden Monate es Jahres sind schon fast wieder rum. Irgendwie verliere ich das Gefühl für Zeit seit Corona wirklich, da jeder Tag auch irgendwie gleich ist. Bei mir auf jeden Fall – das trifft wahrscheinlich nicht auf den Großteil der Menschen zu, aber ich halte mich wirklich an die ganzen Corona-Eindämmungsmaßnahmen. Schon alleine wegen meinem Job und der Verantwortung den Bewohner*innen gegenüber.

2021 versuche ich das aber alles positiver zu sehen! Ich komme mal endlich dazu meine ganze „Watch-Liste“ aufzuarbeiten, lese meine Bücher vom „die lese ich irgendwann“-Stapel, hole ganz viel Schlaf nach und kümmere mich um mich selbst. Das wird sowieso viel zu sehr vernachlässigt bei den meisten Menschen.

Leider passiert aber im Gegenzug auch recht wenig in meinem Leben, also gibt es auch nicht so viel Content hier – aber ich versuche den regelmässig mit guten Songs oder sonstigen Empfehlungen zu füllen. By the way … ich warte noch auf eure Musiktipps :p

Diese Woche läuft bei mir ein Song immer wieder rauf und runter und irgendwie hat der für mich so nen bisschen ’80er Flair.

Ich präsentiere:

The Weeknd – Save Your Tears

(c) The Weeknd – https://youtu.be/XXYlFuWEuKI

Continue Reading

Homeoffice und andere Wehwehchen

Tja, da isser nun – mein neuer (alter) Blog und irgendwie gibt es momentan gar nicht so viel zu erzählen … wird wohl euch allen so gehen dank Corona. Mein Leben ist zur Zeit eher sehr sehr langweilig, arbeiten – nach hause – auf die Couch und Serien gucken – schlafen – und wieder von vorne. Diese Woche bin ich sogar schon seit Mittwoch nur zuhause, da ich zur Zeit ein wenig kränkel … ziemlich doof da am 03.02. meine 2. Corona-Schutz-Impfung ansteht. Ja genau, ich hab mich impfen lassen und würde es immer wieder tun. Schon alleine weil das zur Zeit die einzige Option ist irgendwann mal wieder ein wenig Normalität zu erleben … Ich hoffe hier entfacht jetzt nicht eine Mega-Pro/Contra-Impfungs-Diskussion, das muss jeder für sich selbst entscheiden finde ich.

Continue Reading

Neustart

Puh … lange ist es her – sicherlich mindestens schon ein Jahr, als ich das letzte Mal etwas hier geschrieben habe. Eigentlich weiß ich gar nicht mehr so genau warum ich den Blog damals aufs Eis gelegt habe – und erst recht nicht warum ich ihn nicht mal irgendwo gespeichert habe .. naja, manchmal ist es nicht schlecht sich von altem Ballast zu trennen und von vorne anzufangen und tadaaa … hier bin ich!

Mittlerweile schon wieder um einiges älter und so 100%ig weiß ich gar nicht was ich euch in Zukunft so erzählen will.

Ein wirkliches Konzept für „Muhnies Welt“ – also meine Welt – gibt es nicht, ich schaue einfach mal wo es mich hier hinführt und lasse meiner Kreativität freien Lauf.
Vorgenommen habe ich mir auf jeden Fall wieder mehr über meine Lieblinge zu schreiben, egal ob es sich hierbei um eine Serie, einen Film, ein Lied, ein Spiel oder sonst was handelt. Ab und an werde ich mich auch sicherlich bei euch ausheulen, meine Gedanken mit euch teilen. Das Alles sollte man aber immer mit einem Zwinkern betrachten und nicht super ernst nehmen – außer ich weise euch im vorhinein darauf hin 😀 Muhnie ist halt meistens ziemlich sarkastisch und auch mal ein wenig „drüber“.
Das reicht aber jetzt auch mal für den Anfang .. also: Ich wünsche euch (und auch mir) viel Spass hier 🙂

Continue Reading